vergessenęCafé


Das Café am Unteren Platz (Arkadencafé) bildet einen Infopool und Kommunikationsknoten. In entspannter Atmosphäre kann man in der vergessenęZeitung schmökern, sich Radiosendungen anhören, den Pressespiegel durchblättern, am Computer die Website erforschen und/oder Vorschläge und Beiträge zum Vergessen erarbeiten. Hier erfährt man das genaue Programm und detailierte Hintergrundinformationen über das Projekt.

Gleich nebenan gibt es von Schülerinnen und Schülern aus St.Veit einen Raum. Darin praktizieren die Jugendlichen ihren eigenen Umgang mit dem Vergessen und entwickeln ihre eigenen Projekte. Zum Beispiel am 26.Juni werden junge Bands im Hof auftreten. Weiters gibt es einen Internetzugang, der von der Bundeskuratorin für Kunst Lioba Reddeker gefördert wurde.

20.Juni

20.00 Uhr
Preisverleihung im vergessenęCafé durch die Jury an die GewinnerInnen des vergessenęAufsatzwettbewerbs des St.Veiter Gymnasiums mit Vortrag der ersten drei preisgekrönten Texte.

Preisverleihung und Begehung der präsentierten Siegermodelle des vergessenęTrachtenwettbewerbs der HBLA St.Veit/Glan im vergessenęCafé.

22.00 Uhr
Party für die Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums und der HBLA im vergessenęCafé.

27.Juni

ab 15.00 Uhr (Einlaß und Grill ab 14.00Uhr)
vergessenęKonzert
mit Mysteria, Spout, Störsender, Psycho-P., und Dissected
im Hof des vergessenęCafés.
ÖS 60,- incl. ein Getränk (Vorverkauf ÖS 50,- AK, M2, vergessenęShop)
Infos unter Tel: 04212/2223

Café Arkade, Unterer Platz 6
Mo-Sa: 7:30 - 23:00 Uhr
So: 10:00 - 23:00 Uhr
Info, Tel: 04212/2223

 
 
 
 


vergessen © _ verein zur künstlerischen erforschung des vergessens
e-mail: vergessen@thing.at
home of
vergessen ę